Bei der anonymen Bestattung erfolgt die Beisetzung auf einem gesonderten Feld, auf dem die einzelnen Gräber nicht gekennzeichnet sind. Diese Art der Bestattung  wird oft gewählt, wenn keine Angehörigen vorhanden sind. Es kann aber auch der Wunsch des Verstorbenen gewesen sein. Die Auswahl einer anonymen Grabstelle sollte gut überlegt sein, denn es gibt keinen gekennzeichneten Platz auf dem Feld, an dem Sie trauern können.